info@winheller.com+49 (0)69 76 75 77 80 Mo. - Fr. von 8 bis 20 Uhr, Sa. von 8 bis 17 Uhr
Persönliche Termine nach Vereinbarung

Fristlose Kündigung einer Geschäftsführerin wegen illoyalen Verhaltens

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatte über die Voraussetzungen einer fristlosen Kündigung wegen illoyalen Verhaltens gegenüber dem Vorstand des arbeitgebenden Vereins zu entscheiden.

Fristlose Kündigung der Geschäftsführerin

Die gekündigte Klägerin war als Geschäftsführerin bei einem Dachverband beschäftigt. Nach Streitigkeiten mit dem Vorstandsvorsitzenden wollte sie die Vereinsmitglieder dazu veranlassen, eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Abwahl des Vorstandes durchzuführen. Dieser fasste daraufhin den Beschluss, der Geschäftsführerin aus wichtigem Grund fristlos zu kündigen.

2-Wochen-Frist bei fristlosen Kündigungen beachten

Das BAG entschied, dass die Voraussetzungen einer außerordentlichen Kündigung vorlagen. Durch ihr illoyales Verhalten dem Vorstandsvorsitzenden gegenüber sei der Betriebsfriede erheblich gestört und die Vertrauensbasis für eine weitere Zusammenarbeit zerstört worden. Allerdings musste die Klage an das Arbeitsgericht zurückverwiesen werden, weil eine für die Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung erhebliche Tatsache noch nicht geklärt war: Eine außerordentliche Kündigung muss binnen 2 Wochen nach Kenntniserlangung des außerordentlichen Kündigungsgrundes erfolgen. Ob diese Frist hier eingehalten worden war, muss nun das unterinstanzliche Arbeitsgericht klären.

Jedes Arbeitsverhältnis zeichnet sich durch eine gewisse Loyalität zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aus. Ist diese zerstört, kann der Arbeitsvertrag unter Umständen außerordentlich, d.h. fristlos, gekündigt werden. Für Geschäftsführer von Vereinen bleibt festzuhalten, dass die Veranlassung der Abwahl des Vorstandes sicherlich nicht zu ihren Aufgaben gehört.

BAG, Urteil v. 01.06.2017, Az. 6 AZR 720/15 (Pressemitteilung)

Weiterlesen:
Anforderungen an Arbeitszeugnisse
Beendigung von Arbeitsverhältnissen: Risiken und Alternativen

Dr. Eric Uftring

Dr. Eric Uftring

Dr. Eric Uftring ist neben dem Steuerrecht vor allem auf das Arbeitsrecht spezialisiert. Er berät außerdem bei Fragen zur Arbeitnehmerentsendung und zur Arbeitnehmerüberlassung.

>> Zum Profil

Tags: , , , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

WINHELLER-Blog via Newsletter

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Beiträge aus dem Wirtschafts- und/oder Gemeinnützigkeitsrecht bequem per E-Mail. Wählen Sie einfach Ihren Wunschnewsletter aus. (Pflichtfelder sind mit * markiert).

German Business Law News (4x jährlich)
Nonprofitrecht aktuell (1x im Monat)
Ich möchte den oder die ausgewählten Newsletter abonnieren und erteile zu diesem Zwecke meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten durch WINHELLER. Die „Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Abonnements“ habe ich gelesen.
Mir ist bekannt, dass ich meine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Betätigung des Abmeldebuttons innerhalb des Newsletters widerrufen kann. *