info@winheller.com+49 (0)69 76 75 77 80 Mo. - Fr. von 8 bis 20 Uhr, Sa. von 8 bis 17 Uhr
Persönliche Termine nach Vereinbarung

Rettungsdienste und Zweckbetriebe der Wohlfahrtspflege

Nachdem der BFH die Zweckbetriebseigenschaft der Rettungsdienste und Krankentransporte generell verneint hatte (vgl. Winheller/Klein, DStZ 2008, 377 ff.), war das BMF dem mit einem Nichtanwendungserlass entgegengetreten. Danach waren solche Dienste, für die während der Fahrt eine fachliche Betreuung bzw. der Einsatz besonderer Einrichtungen erforderlich ist oder wird, weiterhin als steuerbegünstigter Zweckbetrieb zu behandeln. Der neue AEAO bestätigt nun die Zweckbetriebseigenschaft entsprechender Transportdienste.

Demgegenüber stellt der neue AEAO klar, dass Zweckbetriebe der Wohlfahrtspflege, die ihre Leistungen insgesamt zu weniger als den gesetzlich geforderten 2/3 an hilfsbedürftige Personen erbringen, einen einheitlichen steuerpflichtigen Geschäftsbetrieb bilden. Eine Aufteilung der Einnahmen in solche aus Zweckbetrieb (soweit hilfsbedürftige Personen versorgt werden) und solche aus wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb (soweit an sonstige Personen geleistet wird), ist damit ausgeschlossen. Für die Zweckbetriebe der Wohlfahrtspflege gilt also ein „Alles oder Nichts“-Prinzip.

Hinweis: Die liberale Anordnung der Zweckbetriebseigenschaft von Fahrdiensten wird auch bei der Umsatzsteuer relevant. Gerade erst hat der BFH zwar die generelle Umsatzsteuerfreiheit von Fahrdiensten nach § 4 Nr. 18 UStG festgestellt; der Regelung steht jedoch möglicherweise das Verdikt der Europarechtswidrigkeit ins Haus. Kommt es dazu und damit möglicherweise zur Steuerpflicht, verhilft die Zweckbetriebseigenschaft jedenfalls noch zur Anwendung des ermäßigten Umsatzsteuersatzes von 7%.

Stefan Winheller

Stefan Winheller

Rechtsanwalt Stefan Winheller ist auf das Recht der Nonprofit-Organisationen spezialisiert. Er berät und vertritt gemeinnützige Verbände, Wirtschafts- und Berufsverbände, gemeinnützige GmbHs und Genossenschaften sowie Stiftungen und sonstige Nonprofit-Organisationen, insb. auch religiöse Körperschaften.

>> Zum Profil

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WINHELLER-Blog via Newsletter

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Beiträge aus dem Wirtschafts- und/oder Gemeinnützigkeitsrecht bequem per E-Mail. Wählen Sie einfach Ihren Wunschnewsletter aus. (Pflichtfelder sind mit * markiert).

German Business Law News (4x jährlich)
Nonprofitrecht aktuell (1x im Monat)
Ich möchte den oder die ausgewählten Newsletter abonnieren und erteile zu diesem Zwecke meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten durch WINHELLER. Die „Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Abonnements“ habe ich gelesen.
Mir ist bekannt, dass ich meine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Betätigung des Abmeldebuttons innerhalb des Newsletters widerrufen kann. *