info@winheller.com+49 (0)69 76 75 77 80 Mo. - Fr. von 8 bis 20 Uhr, Sa. von 8 bis 17 Uhr
Persönliche Termine nach Vereinbarung

Was passiert bei unbesetzten Vorstandsposten?

Ob Rücktritt, Tod oder fehlende Nachfolger – es kommt immer wieder vor, dass Vorstandsposten in Vereinen oder Stiftungen unbesetzt werden oder bleiben. Verhindern kann man das nur bedingt, immerhin kann niemand zum Vorstandsamt gezwungen werden. Problematisch sind diese Fälle insbesondere dann, wenn es sich um Posten des oft als geschäftsführend bezeichneten Vorstands im Sinne des BGB handelt, denn dann droht die Organisation handlungsunfähig zu werden.

Lösung: Kluge Satzungsgestaltung

Eine kluge Satzungsgestaltung baut dieser Gefahr vor, etwa indem die übriggebliebenen Vorstandsmitglieder die Geschäfte allein übernehmen oder ein kommissarisches Ersatzmitglied berufen können. Für die Zwischenzeit von Amtsende bis Amtsantritt eines Nachfolgers kann zudem bestimmt werden, dass das bisherige Vorstandsmitglied über die ggf. zeitlich bestimmte Amtszeit hinaus im Amt bleibt, um unbesetzte Posten bei einer verzögerten Nachfolgerwahl zu verhindern.

Vorstandsmangel kann zu Auflösung der Organisation führen

Sollte dennoch ein gesetzlich notwendiger Vorstandsposten unbesetzt sein, hängt die Handlungsfähigkeit des Vereins bzw. der Stiftung zunächst von der eigenen Satzung ab. Sollte diese für den Fall der Fälle nicht ausreichend gut durchdacht sein, kann das Registergericht einen Notvorstand bestellen, der „bis zur Behebung des Mangels“ im Amt bleibt. Dies ist entweder der Zeitpunkt von Neuwahlen oder bei anhaltendem Vorstandsmangel der Beginn der Auflösung der Organisation.

Weiterlesen:
Was bedeutet die „Entlastung“ des Vorstands?
Umfassende Beratung im Gemeinnützigkeitsrecht für Ihre NPO

Susanne Articus

Susanne Articus

Rechtsanwältin Susanne Henriette Articus entwirft steueroptimierte Vermögenskonzepte und berät Unternehmen, Unternehmer und andere vermögende Privatpersonen bei der Planung ihrer Unternehmens- und Vermögensnachfolge.

>> Zum Profil

Tags: , , ,

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WINHELLER-Blog via Newsletter

Abonnieren Sie unsere kostenlosen Newsletter und erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Beiträge aus dem Wirtschafts- und/oder Gemeinnützigkeitsrecht bequem per E-Mail. Wählen Sie einfach Ihren Wunschnewsletter aus. (Pflichtfelder sind mit * markiert).

German Business Law News (4x jährlich)
Nonprofitrecht aktuell (1x im Monat)
Ich möchte den oder die ausgewählten Newsletter abonnieren und erteile zu diesem Zwecke meine Einwilligung in die Verarbeitung meiner oben angegebenen Daten durch WINHELLER. Die „Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletter-Abonnements“ habe ich gelesen.
Mir ist bekannt, dass ich meine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Betätigung des Abmeldebuttons innerhalb des Newsletters widerrufen kann. *