info@winheller.com
+49 (0)69 76 75 77 80
Mo. - Fr. von 8 bis 20 Uhr, Sa. von 8 bis 17 Uhr

Archiv für den Autor ‘Anka Hakert’

  • Wann erfolgt Wohlfahrtspflege „nicht des Erwerbs wegen“?

    Einrichtungen der Wohlfahrtspflege sind gemäß § 66 Abgabenordnung (AO) steuerlich privilegierte Zweckbetriebe. Sie dürfen jedoch nicht „des Erwerbs wegen“ betrieben werden. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs (BFH) aus 2013 und einer entsprechenden Änderung des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung (AEAO) hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) in einem Rundschreiben nun zu kritischen Punkten Stellung bezogen. Wohlfahrtsorganisationen profitieren […]

  • Erste Krypto-Stiftung Deutschlands gegründet

    Mit der IOTA-Foundation wurde kürzlich die deutschlandweit erste Stiftung errichtet, deren Grundstockvermögen auf einer Kryptowährung basiert. Die Stiftung ist als Hybridstiftung konstruiert, sie besteht also sowohl aus dauerhaft zu erhaltendem Vermögen als auch aus zu verbrauchendem Vermögen. Stiftung zur Weiterentwicklung der IOTA-Technologie Mit der offiziellen Anerkennung der IOTA Foundation als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts […]

  • Open-Source-Veranstaltungen als Zweckbetrieb

    Im August letzten Jahres hatten wir über das Urteil des Finanzgerichts (FG) Köln berichtet, das Fortbildungsveranstaltungen eines Open-Source-Software-Vereins nicht als Zweckbetrieb im Sinne des § 65 Abgabenordnung (AO) ansah. Da die Einordnung solcher Veranstaltungen eine grundsätzliche Frage ist, hatte das FG Köln die Revision zum Bundesfinanzhof (BFH) zugelassen. Dieser hat nun entschieden, dass solche Fortbildungsveranstaltungen […]

  • Pauschalierte Gewinnermittlung bei Vermietung von Ausstellungsflächen

    Werbeleistung im Zusammenhang mit Zweckbetrieb Im März hatte das Finanzgericht (FG) Münster entschieden, dass die Vermietung von Standflächen an Sponsoren im Rahmen von Kongressveranstaltungen pauschal besteuert werden kann. Der Gewinn kann danach pauschal mit 15% der Mieteinnahmen angesetzt werden, wenn die Werbeleistungen der gemeinnützigen Körperschaft im Zusammenhang mit einem Zweckbetrieb erbracht werden. Grundsatzentscheidung des BFH […]

  • Was ist Sponsoring?

    Sponsoring bezeichnet im Allgemeinen die finanzielle Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen durch Unternehmen. Vielfach erfolgt eine Zuwendung von Geld, aber auch Sachmittel (Autos, Kleidung etc.) können Gegenstand von Sponsoring sein. Oft erwartet das Unternehmen dafür eine Gegenleistung in Form von Werbung (z.B. auf Trikots oder Internetseiten). Sponsoring meist steuerpflichtig Steuerlich ist die Abgrenzung von Spenden und Sponsoring […]

  • Was ist eine Anlassspende?

    In einem früheren Blogbeitrag hatten wir erklärt, was eine Spende im steuerlichen Sinn ist. Im Rahmen des Fundraisings, also der Spendeneinwerbung durch NPOs, haben sich verschiedene „Arten“ von Spenden entwickelt, um so auf besondere Motivationslagen beim Spender einzugehen. Die steuerliche Abzugsfähigkeit allein reicht nämlich schon lange nicht mehr aus, um Spender zum Geben zu veranlassen. Spenden […]

  • Freifunk weiterhin nicht gemeinnützig

    Wir hatten bereits über Anbieter von öffentlich zugänglichem WLAN und ihre spezifischen rechtlichen und steuerlichen Probleme berichtet. Im Folgenden ein kurzes Update. Abschaffung der Störerhaftung nimmt letzte Hürde Der Bundestag hatte die Änderung des Telemediengesetzes bereits beschlossen, wodurch die Haftung von Freifunk-Anbietern für Rechtsverstöße ihrer Nutzer („Störerhaftung“) wesentlich gemindert wird. Das Gesetz ist mittlerweile auch vom […]

  • Kryptowährungen: Wie wird Mining versteuert?

    Der Bereich der Kryptowährungen ist nicht nur für Investoren und Spekulanten interessant. Abseits des An- und Verkaufs von Bitcoin ist es für viele Unternehmer profitabel, Kryptowährungen durch das sogenannte Mining selber zu schaffen. Dabei stellen sich zahlreiche steuer- und bilanzrechtliche Fragen. Grundsätzlich führt das Mining von Kryptowährungen im unternehmerischen Bereich zu steuerpflichtigen Einkünften aus dem […]

  • Gemeinnützige Unternehmen: Wie viel Vergütung ist angemessen?

    Auch in gemeinnützigen Organisationen muss, zumal bei wirtschaftlicher Betätigung, niemand unbezahlt arbeiten. Doch im Gegensatz zu Unternehmen der „freien“ Wirtschaft stellt sich durchaus die Frage, wie viel Gehalt gerade für Führungskräfte noch angemessen ist. Immerhin fehlt dieses Geld am Ende bei der Verfolgung des gemeinnützigen Zwecks. Das Finanzgericht (FG) Mecklenburg-Vorpommern hatte nun zu entscheiden, ab […]

  • Keine Gemeinnützigkeit für Anbieter von Jugendreisen

    Vereine können grundsätzlich auch dann gemeinnützig sein, wenn sie ihre steuerbegünstigten Zwecke durch wirtschaftliche Geschäftsbetriebe verfolgen. Das Finanzgericht (FG) Köln hat nun aber klargestellt, dass dies nicht für jede Art von Betrieb gilt. Zweckbetriebe sind stets steuerfrei Viele steuerbegünstigte Organisationen unterhalten zur Erfüllung ihres gemeinnützigen Zwecks Wirtschaftsbetriebe. Dienen diese Betriebe unmittelbar der Zweckerfüllung, z.B. weil […]